Learn About Ayurveda
Summer Offer
Book Now & Avail UPTO 35% OFF - on all Treatment Packages

Über Ayurveda

Über Ayurveda

Kairali’s Ayurvedic Healing Village ist eines der wenigen ayurvedischen Behandlungsstätten, das auch als ayurvedisches Krankenhaus bei der keralischen Verwaltung registriert ist. Die Behörden bezeichnen unsere Institution als ein Beispielobjekt für ayurvedische Gesundheitsresorts. Unsere bedeutsame Leistung sowohl im Bereich Gesundheit als auch im Gastgewerbe hat uns zum Marktführer beider Branchen gemacht, auch zu sehen an der langen Liste von Akkreditierungen und Auszeichnungen.

Ausbildung und Training an unserem Institut in Kerala

Training at our Ayurveda College in Kerala

Studenten der Kairali Ayurvedic Group profitieren von der Erfahrung der vier Generationen und insgesamt acht Jahrzehnten im Bereich der ayurvedischen Behandlungen, was unseren guten Ruf für Qualität und Glaubwürdigkeit verdient gemacht hat. Unsere weltweit wachsende Bekanntheit und Namen bringt Studenten aus der ganzen Welt nach Palakkad in Kerala zu unserem Ayurveda College and Training Institute, mit dem Ziel, einen Abschluss von einem Weltmarktführer in Ayurveda Spa Therapie zu erhalten.

Die Ausbildung an unserem Ayurvedic Massage College wird Ihnen einzigartige, theoretische und praktische Fachkenntnisse in Ayurveda vermitteln, was ein bedeutsamer Vorteil ist, wenn man die neuartige, weltweite Ausbreitung von ayurvedischen Anwendungen betrachtet. Sich im Bereich Massagen oder Panchakarma von Kairali ausbilden zu lassen, ermöglicht es Ihnen, diese Form von Behandlung auf einem sehr hohen Niveau anzubieten, was die Qualität Ihrer Therapie-Kompetenz und Ihren Lebenslauf verbessert.

Manche Gäste wünschen sich auch, eine Einführung in Ayurveda Massagen, Yoga oder Mediation zu erhalten. Gerne bieten wir einen 15-tägigen Einsteigerkurs in unserem Luxus-Retreat Zentrum in Palakkad in Kerala, dem Ursprungsort des Ayurveda in Indien an.

Über Ayurveda

Alle, die sich für eine ausgeglichene und ganzheitliche Herangehensweise was Gesundheit betrifft interessieren, sollten erwägen, mit der Therapie zu beginnen, die schon am längsten praktiziert wird. Ayurveda, die überlieferte medizinische Praxis Indiens wird von manchen Historikern sogar früher als die alte ägyptische Medizin datiert. Anerkannt als Gründer der heutigen Form der Operation blieben die ayurvedischen Behandlungsformen und Entgiftungstherapien über tausende von Jahren sehr beliebt und dieser Erfolg führt nun zu der weltweiten Ausbreitung dieser natürlichen und traditionellen Methode der gesundheitlichen Wissenschaft.

Das allererste, was man über Ayurveda wissen sollte, ist dass der Körper immer als ein Ganzen angesehen werden muss und nicht als einzelne Bestandteile. Dies bedeutet zu akzeptieren, dass der Körper ein Teil eines ganzheitlichen Systems aus Körper Geist und Seele ist. Ayurveda bietet heilende sowohl als auch vorbeugende Gesundheitsmethoden an und versteht es, dass nur eine geeinte Lebensweise wirkliche Gesundheit und Langlebigkeit verspricht.

Während jeder Mensch als Teil einer eng verwobenen Gemeinschaft gesehen wird, schenkt Ayurveda dem Individuum auch besonders viel Aufmerksamkeit. Daher ist es nicht überraschend, dass es eine Ayurveda Therapie nicht zweimal geben kann. Zu Beginn einer Therapie nehmen alle Gäste zuerst an einer Erstbefragung mit einem unserer erfahrenen Ärzte teil. Dieser wird auch die gesamte Behandlung überwachen, um sicher zu stellen, dass die Behandlung perfekt auf den Körpertypen und die individuellen Ansprüche des Patienten abgestimmt ist.

Ein Teil dieser Erstbefragung oder auch ‘Prakriti Analyse’genannt, ist die Bestimmung des Körpertypen des Patienten, des ayurvedischen Dosha. Die Theorie über die verschiedenen ayurvedischen Dosha (Körpertypen) beruft sich auf die alte Metaphysik der fünf Elemente, die in verschiedenen Kombinationen in jedem von uns vorkommen und unsere einzigartige Individualität bestimmen. Das tri-dosha System besteht aus: Vata Dosha, (Ether und Luft), Pita Dosha, (Feuer und Wasser), sowie Kapha Dosha, (Wasser und Erde).

Retreat im Ayurvedic Healing Village

Gäste, die eine Panchakarma Entgiftung oder eine andere Ayurveda Behandlung durchlaufen, können im Kairali’s Ayurvedic Healing Village ein transformatives Verfahren erwarten. Unsere genauestens individuell abgestimmten Behandlungen sind intensive Prozesse, die eine tiefgreifende und langanhaltende gesundheitliche Erneuerung gewährleisten. Aus diesem Grund profitieren Gäste noch mehr von unserem entspannten, heilenden Umfeld und den persönlichen Luxusvillen in unserem Retreat Zentrum in Kerala.

Yoga und Meditation

Die fundamentalen Heilungspraktiken von Yoga und Meditation werden Ihre Erfahrung mit Ayurveda um vieles bereichern und verleihen Ihnen körperliche und geistliche Ruhe, wenn Sie beides langfristig ausüben. Unsere hervorragenden Yoga Lehrer leiten täglich Yogaklassen und Meditationstraining für unsere Gäste im Ayurvedic Healing Village. Falls Sie sich für einen intensiveren Yoga-Kurs interessieren, sollten Sie unbedingt über unser Yoga und Meditation Programm lesen.

Die Ayurvedische Ölmassage

Die Kräuterölmassage ist ein fundamentaler Bestandteil der ayurvedischen Therapieform und wird laut alten Überlieferungen am besten beinahe täglich durgeführt, um optimal Ergebnisse zu erzielen.

Die Mitgeschäftsführerin und Mitgründerin der Kairali Gruppe, Gita Ramesh hat eine Einführung und praktisches Handbuch zu dieser transformativen Therapiemethode veröffentlicht. Die folgenden Auszüge sind aus dem bedeutenden Leitfaden entnommen, welcher in den Sprachen Englisch und Niederländisch erhältlich ist.


Massage Book

Ayurvedic Herbal Massages

verfasst von :
Gita Ramesh
Mitgeschäftsführerin der
Kairali Ayurvedic Group

Gita Ramesh, Mitgeschäftsführerin der Kairali Ayurvedic Group, verfasste ein bildreiches Handbuch über ayurvedische Kräutermassagen, welches auf englisch und niederländisch im Handel ist.

Ayurveda ist die älteste Wissenschaft der Welt und hat der Menschheit schon mehr als 5000 Jahre gedient. Dieses Buch ist ein Versuch, Sie mit den heilenden Methoden der ursprünglichsten Form von medizinischer Wissenschaft vertraut zu machen, die nicht nur Krankheiten heilt, sondern auch neue Gesundheit und Leben in Körper, Geist und Seele bringt.


Ein Auszug

Ayurvedic MassageEine gesunde, strahlende Haut, ein agiler Körper und ein vollkommenes Wohlgefühl ist eines jeden Traum. Heutzutage, in mitten der Hektik des Alltags, mit den täglichen Spannungen in einer Schadstoff belasteten Umwelt, gibt es einen Hoffnungsschimmer, eine bestimmte Möglichkeit voll von Lebenskraft und Vitalität. Dafür müssen wir uns auf das alte System eines gesunden Lebens besinnen, Ayurveda.

Ayurvedische Massagen haben einen hypnotisierenden Effekt auf Körper und Geist. Es entspannt bis tief ins Gewebe und verbessert die Durchblutung. Wenn Körper und Geist beide im Gleichgewicht und in Frieden sind, reflektiert oft die Ausstrahlung im Gesicht diese innere Ruhe. Desweiteren, fungiert das Einmassieren der medizinischen Kräuteröle als ein Stärkungsmittel und verschafft dem Körper mehr Energie. Vieles, was wir mittlerweile als etwas Alltägliches hinnehmen, wie zum Beispiel eine Ganzkörpermassage oder ein warmes Bad nehmen, sind doch alte Methoden der medizinischen Versorgung. Dies sind essentielle Bestandteile des Ayurveda. Ayurveda rät, den Körper täglich ausgiebig mit Öl einzumassieren, da dies die beste Weise ist, den Körper jung zu erhalten. Doch eine Massage hat noch weitere Wirkungen. Es relaxt, reinigt und schafft Harmonie zwischen Körper und Geist.

Die Massage wird von zwei ayurvedischen Therapeuten durchgeführt, die in perfekt synchron arbeiten. Anschließend nimmt man ein Dampfbad, welches hilft, dass die Öle in die Haut eindringen, den Körper reinigen und die Giftstoffe, die sich tief im Gewebe angesammelt haben, zu entfernen. Danach folgt eine warme Dusche, die allen Schmutz entfernt und revitalisierend wirkt. Tägliches Waschen entfernt nicht nur allen Schmutz, sondern stimuliert den Appetit, beugt Jucken vor und hält Lethargie fern. Wenn wir uns für diese scheinbar kleinen Dinge keine Zeit nehmen, vermindern wir Lebensqualität. Die Massagen sind auch sehr für Kinder geeignet, da sie wachstumsstimulierend sind und das Immunsystem stärken.

Öl wird bei der Massage gebraucht, damit die Handbewegungen des Masseurs fließend und weich sind. Die Hände des Masseurs müssen über die Haut ohne jegliche Reibung gleiten können. Bei der Massage werden alle Bereiche der Hand verwendet, von dem Handballen, über den Daumen, die Handfläche und alle Finger. Dabei sollte nur warmes Öl verwendet werden. Massagen helfen, muskuläre Anspannungen zu lockern, öffnen die Poren und verbessern die Spannkraft der Haut. Während der Massage wird der Körper energisch eingerieben, sodass das Öl gut aufgenommen wird, dabei sollte der Druck spürbar aber nicht unangenehm sein. Es werden verschiedene Öle für verschiedene Körperteile wie Kopf, Gesicht und der Rest des Körpers verwendet.

Ayurvedische Massagen werden nur mit Kräuterölen durchgeführt. Verschiedene Kräuter werden zur Herstellung der Öle verwendet. Eine Liste ist auf den Seiten pp. 72-79 zu finden. Die verwendeten Öle werden per Körpertyp ausgewählt.


Head Massage

Kopfmassage

Der Patient sitzt auf dem Droni (ein speziell aus Holz geformtes Bett), mit den Füßen ausgestreckt und die Arme rechts und links vom Körper. Der Raum, in dem massiert wird, sollte eine angenehm warme Temperatur haben. Zwei Masseure stehen an jeder an einer Seite des Patienten. (Die Masseure oder Masseusen müssen sehr gebildet sein und müssen es genießen, Massagen zu geben).

Gießen Sie eine großzügige Menge warmes Öl in die Handflächen. Gießen Sie das Öl langsam über den Kopf des Patienten, der/die aufrecht auf dem Droni sitzt. Die linke Handfläche bleibt flach auf dem Kopf des Patienten liegen, während die andere das Kind fest umschließt. Nun reiben Sie die linke Hand über den weichen Punkt am Kopf, auch Krone genannt, sodass ein Großteil des Öls in den Kopf einzieht. Das Öl kühlt und entspannt den Patienten nicht nur, sondern hat eine Vielzahl an heilenden Werten und wirkt auch wie ein heilendes Medikament.


Gesichts- und Nackenmassage

Tragen Sie das Öl mit den Fingerspitzen im Gesicht des Patienten auf und reiben Sie es sacht ein.

Tauchen Sie die Finger in die Schüssel voll Körperöl. Reiben Sie beide Hände gründlich mit dem Öl ein. Zuerst wird das Öl im Nackenbereich verteilt, was die Oberflächen der Muskeln entspannt. Während Sie den Arm mit der linken Hand festhalten, reiben Sie mit der Handfläche und den Fingern das Genick nach unten ein. Diese streichenden Bewegungen müssen sacht ausgeführt werden. Bevor Sie mit der Massage beginnen, verteilen Sie erst warmes Öl über den gesamten Bereich Nie sollte das Öl direkt auf den Körper gegossen werden.


Back Massage

Rückenmassage

Umkreisen und massieren Sie die Schultern mit den Fingern und dem Handballen. Das Umkreisen hilft die Muskeln zu entspannen.

Anschließend wird Öl auf beide Schultern mit flachen Handflächen und geschlossenen Fingern aufgetragen. Mit den Fingern auf den Schultern ruhend und nach unten Richtung Brustkorb gerichtet, massieren Sie die Schultern nach außen hin und üben dabei etwas Druck auf die Schultern aus.

Teilen Sie den Rücken in zwei Bereiche (jeder Masseur konzentriert sich auf seinen Bereich). Verteilen Sie warmes, medizinisches Öl mit Ihren Fingerspitzen auf dem gesamten Rücken. Massieren Sie den Rücken mit den Händen flach nebeneinander platziert. Von den Schultern aus massieren Sie energisch nach unten, indem Sie Druck über die Handflächen ausüben, während Sie sich nach unten bis zu den Pobacken vorarbeiten. Der Patient sitzt während dieses Teils der Massage in aufrechter Haltung. Der gesamte Rücken wird massiert mit einem Fokus auf die Wirbelsäule. Die Haltung ist dabei sehr wichtig. Der Rücken ist der größte und wichtigste Bereich. Während der Massage sollte sich der Patient wohlfühlen und in der Lage sein, sich zu entspannen, da der Rücken viele Nervenenden aufweist. Jede Rückenmassage hat automatisch einen direkten und tiefgehenden Einfluss auf den Rest des Körpers.

Mit einer Hand auf der Schulter reiben Sie nun in kreisenden Bewegungen von innen nach außen. Die Hüfte umkreisend, legen Sie den Handballen beider Hände auf die Kurve direkt über der Hüfte. In langsamen, kleinen Kreisen wird das Öl eingerieben. Druck hilft, die Muskeln in dem bestimmten Gebiet zu entspannen.

Unter stabilem Druck bewegen Sie Ihre flache Hand in Kreisbewegungen über das Kreuzbein, den letzten Wirbel.


Chest Massage

Brust

Mit Hand und Fingern werden Kreisbewegungen beschrieben und Sie massieren die gesamte Vorderseite des Körpers, indem Sie sich nach oben und außen von der Körpermitte weg orientieren. Lassen Sie Ihre Handflächen sanft Richtung Schultern gleiten.

Bewegen Sie Ihre Hände kreisförmig am Nacken, und streichen Sie in einer festen, regelmäßigen Bewegung nach unten, um die Muskeln gut zu dehnen. Wiederholen Sie dies in fließenden Bewegungen. Diese gelassenen Streichbewegungen locker die Spannung der Gelenke im Nackenbereich, den Schultern und in der Hüfte.


Beine und Füße

Leg Massage

Der Oberschenkel ist ein Bereich, wo sich Fett und Giftstoffe sehr schnell wegen einer eher trägen Durchblutung ansammeln. Dies ist zu großen Teilen unserem sitzenden Lebensstil zuzuschreiben. Die meisten Probleme mit den Oberschenkeln stehen im Zusammenhang mit der Entwicklung von Cellulitis, trockener Haut und wabbeligen Oberschenkeln. Geben Sie das Öl auf den Oberschenkel. Massieren sie den Schenkel in einer knetenden und drückenden Bewegung mit der Hand und dem Daumen, um verspannte Muskeln zu entspannen und das schwache System zu formen. Massieren Sie die innere Oberfläche der Schenkel mit der Handfläche und den Fingern. Die Fettablagerungen an den Oberschenkeln können durch verbesserte Durchblutung gelöst werden.

Als Nächstes geben Sie den Beinen eine synchrone Massage. Mit beiden Händen, die Finger nach innen gerichtet und ein Daumen auf dem anderen massieren Sie die äußere Oberfläche des Beins, beginnend an der Hüfte und Richtung Zehen, und in dem Sie Druck auf dem Weg nach unten ausüben. Nachdem Sie unten angekommen sind, arbeiten Sie sich wieder nach oben aber mit ganz wenig Druck.

Massieren Sie die innere Oberfläche der Beine mit den Handflächen und Fingern.

Kümmern Sie sich erst um die Knie. Mit Ihrer Handfläche massieren Sie im Uhrzeigersinn um das gesamte Knie in einer Kreisbewegung herum. Massieren Sie die Oberfläche des Knies mit etwas mehr Druck. Mit vier Fingern unterhalb des Knies und dem Daumen auf dem Knie, streichen Sie weiterhin den Innenbereich des Gelenks von einer Seite zur anderen um die Spannung zu lösen. Besondere Vorsicht sollte herrschen, um unterhalb der Knie zu massieren.

Die Waden müssen regelmäßig getont werden.
Die Wade wird mit einer Hand von oben nach unten energisch massiert.

Foot MassageDen Knöchel mit den Fingern und dem Daumen umschließend, wird Öl in einer Kreisbewegung energisch in das gesamte Sprunggelenk einmassiert und dabei besonders auf die Bereiche um die Knochen innen und außen herum zu achten.

Als nächstes arbeiten Sie sich zu den Füßen vor. Mit Hilfe der Daumen und Finger, drücken Sie beide Daumen über die gesamte Oberfläche des Fußes, ein kleiner Punkt nach dem anderen, während die restlichen Finger den Fuß stabilisieren. Das entspannt sämtliche Anspannungen im Fußbereich. Massieren Sie den Fußrücken, sowie die Sole gleichzeitig, während die Ferse auf dem Droni ruht und Sie Ober- und Unterseite des Fußes mit beiden Händen massieren.

Mit Öl wird die Ferse leicht mit den Handflächen umschlossen und in reibenden Bewegungen von links nach rechts massiert. Fußmassagen heilen und beugen Trockenheit, Gefühllosigkeit, Sprödigkeit, Müdigkeit, und Rissen der Fersen vor. Dadurch erlangen Sie mehr Stärke, wenn sie gehen oder laufen.

Dehnen Sie jede Zehe, vom großen bis zum kleinen Zeh zusammen mit viel Öl. Mit einer Hand halten Sie die Ferse gut fest, mit der anderen drücken Sie mit allen Fingern gegen die Zehen und üben Druck nach vorne aus.

Zu beachten: Alle Anleitungen für die Massagen sind an den Masseur gerichtet. Die Person, die massiert wird, wird als Patient bezeichnet. Für ayurvedische Massagen werden immer zwei Masseure benötigt. Der Deutlichkeit wegen zeigen die Bilder jeweils nur einen Masseur/Masseuse.

Zu beachten: Das gesamte Bein von der Hüfte bis zu den Zehen wird mit beiden Händen massiert. Dabei befinden sich die Hände nebeneinander und üben stetig in fließenden Bewegungen Druck aus, sodass die Massage synchron verläuft.

x
Refreshing Summer Offer from Kairali
Book Now & Get Upto 35% OFF on all Treatment Packages.
Re-energize yourself this summer with Kairali's Holistic Healing therapies and complete healthy nourishment.
16 May 2019 to 30 Sep 2019
An Ayurvedic Health Retreat amid the picturesque environment of God’s Own Country, Kairali-The Ayurvedic Healing Village
Want to understand the ancient science of Ayurveda and the secret to fit body & mind, Yoga?
Cure for ailments through Ayurveda is now available near to you through Kairali Ayurvedic Centres
Kairali Ayurveda is engaged in manufacturing a wide array of Ayurvedic proprietary and classical products